Posts mit dem Label Outfits 2018 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Outfits 2018 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Last summer outfit

15 comments
Heute gibt es wohl nicht nur das letzte Sommeroutfit in diesem Jahr, sondern auch der letzte Outfitpost mit Babybauch. In nur 5 Tagen ist der errechnete Geburtstermin und da heißt es ab jetzt einfach abwarten (und Tee trinken - und das mache ich gerade auch). Die To-Do-Liste wird noch 100x im Kopf durchgegangen und einen fallen auch noch zig andere Sachen ein, die man plötzlich erledigt haben will.
Ein Punkt auf der Liste wird dann jetzt abgehakt - dieser Ouftipost. Die Fotos sind letzte Woche entstanden und da gab es ja noch den ein oder anderen sommerlichen Tag. Wie aufs Stichwort hat es gerade angefangen zu regnen. Hier ist also noch der letzte Versuch einen Hauch sommerliche Stimmung auf dem Blog zu verbreiten (obwohl ich persönlich ja gerade den Herbst bevorzuge).

Kleid H&M; Sneakers Skechers; Rucksack Fjällräven

Das Kleid habe ich unheimlich gerne während der Schwangerschaft getragen. Es hat mir auch bei den unsagbar heißen Temperaturen gute Dienste geliefert, da es sehr luftig ist. Es ist ein komisches Gefühl, bald wieder meine normale Kleidung tragen zu können. Ich habe mich doch schon ziemlich an den Bauch gewöhnt, freue mich aber auch meinen Körper demnächst wieder für mich zu haben (und den kleinen Knirps lieber in den Armen zu tragen).


Habt ihr noch die letzten Sonnenstrahlen genießen können? Und freut ihr euch auch schon auf den Herbst? Lasst es mich doch in den Kommentaren wissen :*.

fall floral look

12 comments
Und hier ist es - der erste Outfitpost mit Babybauch. Ich bin mittlerweile in der 37. Schwangerschaftswoche - das heißt in weniger als 3 Wochen ist es soweit. Die Aufregung steigt von Tag zu Tag, aber auch die Vorfreude den kleinen Wurm endlich in den Armen halten so können.
Wie ich schon mal erwähnt habe, musste ich schon in der ungefähr 12. SSW auf Schwangerschaftsmode umsteigen. Zuerst hab ich in keine Jeans mehr gepasst und hinterher wurden auch die Oberteile zu knapp. Das geht echt wahnsinnig schnell. Der Vorteil an Umstandsmode ist ja auch, dass sie mitwächst. Die Bluse habe ich bereits schon im 5. Monat gerne getragen, ebenso wie nun zum Ende der Schwangerschaft.



// Bluse & Jeans H&M; Tasche Primark, Sneakers Reebok

Die Gestaltung des Babyzimmers ist im vollen Gange und es macht solch einen Spaß Babysachen zu kaufen. Alles ist so niedlich und man möchte ja auch das Beste für sein Baby - also kauft man wahrscheinlich viel zu viel :-D.

Falls ihr bereits Kinder habt, könnt ihr mir ja in den Kommentaren schreiben, welche Produkte für euch unentbehrlich sind - ich bin für jeden Tipp dankbar :*. 
Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Tag und melde mich bald wieder mit einem Babyhaul.


Previous PostÄltere Posts Startseite
PROFESSIONAL BLOGGER TEMPLATES BY pipdig